Du bist eingeladen.

Hallo DU!

Wie du sicherlich in den letzten Monaten mitbekommen hast, gründet die Paulus-Gemeinde eine Tochtergemeinde in Weyhe. Seit Anfang September arbeitet das Gründungskernteam von 12 Erwachsenen zusammen und freut sich, an einem Punkt angekommen zu sein, wo wir konkreter die Mitglieder und Freunde der Paulus-Gemeinde ansprechen wollen. Von Anfang an stand es für uns fest, dass wir keine Christen aus unserer und anderen Gemeinden aktiv abwerben möchten. Dennoch: Wenn eine neue Gemeinde in der Nähe entsteht, weckt dies Interesse. Und es gibt sicherlich einige von euch, die sich eine Ortsgemeinde wünschen und sich gut vorstellen können, auch in die neue Gemeinde zu wechseln.

Damit du mehr über die Entstehung der neuen Gemeinde erfahren kannst, möchten wir dich herzlich zu einem ersten „Interessenten-Treffen“ einladen, bei dem es weitere Informationen über unser geplantes Projekt, mögliche Örtlichkeiten sowie den Namen der neuen Gemeinde geben wird. Es wird auch einen Rahmen für Austausch und Gebet mit dem Kernteam geben. Wir treffen uns am Donnerstag, den 18. November um 18:30 Uhr im kleinen Saal der Paulus-Gemeinde.

Damit wir grob einschätzen können, wie dein Interesse an der neuen Gemeinde (in deiner Nähe) ist, bitten wir dich, dir 2 Minuten Zeit für diese Miniumfrage zu nehmen. Falls du dich mit diesem Thema noch nicht groß beschäftigt hast, helfen dir die Fragen vielleicht sogar weiter! 

Hier geht es zu der Miniumfrage:
https://komm-on.involve.me/wer-kommt-mit

Warum wir gerne wissen wollen wer eventuell aktives Interesse an der neuen Gemeinde hat:

  • Wir haben einige potentielle Örtlichkeiten für die neue Gemeinde angeschaut. Um uns für die richtige Größe entscheiden zu können, wäre es schön zu wissen, wie viele Leute eventuell mitkommen werden.
  • Bevor der erste Gottesdienst stattfinden wird, wollen wir den Menschen in Weyhe mit einem Projekt dienen. Um dies optimaler umsetzen zu können, freuen wir uns über deine Verstärkung!
  • Wir freuen uns auf Leute, die helfen wollen, in ihrem Ort Gottesdienste und alles, was dazugehört, zu gestalten.
  • Momentan arbeiten wir an einem Netzwerk und sind für Tipps und Ideen von Leuten aus Weyhe dankbar!

Einen letzten Gedanken wollen wir noch mit dir teilen:
In der Gemeinde Weyhe wohnen mehr als 30.000 Menschen. Viele von diesen Menschen haben in ihrem Leben bestimmt schon von Gott und Jesus gehört, dennoch besuchen sehr wenige Menschen vor Ort einen Gottesdienst. Wir sind davon überzeugt, dass eine gute Gemeinde ein Segen für Menschen in Weyhe sein kann. Wir wollen mit unserem Projekt und den Gottesdiensten den Menschen die Möglichkeit geben, Jesus kennen zu lernen. Bitte bete für die Menschen in Weyhe, ganz konkret für deine Nachbarn und die Verantwortlichen in Weyhe, dass Gott ihre Herzen vorbereitet und uns als Team immer mehr von Seinem Plan für Seine Gemeinde in Weyhe erkennen lässt! 

Liebe Grüße vom Gründungskernteam aus der Paulus-Gemeinde!

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Latest from Blog

Kleingruppen Start.

Was für ein Tag! Am vergangenen Sonntag sind wir zum ersten Mal in Kleingruppen zusammengekommen.  Wir

komm.zuhause

Das Jahr 2022 hat begonnen und für uns als “komm” bedeutet das, wir starten so richtig

Freude, Freude.

2. Advent, 14.30 Uhr: Zu fünft mit Akkordeon und Gitarre treten wir durch die Tür des

Echtes Interesse.

Ein bisschen aufgeregt sind wir ja schon, glaube ich. Zum ersten Mal haben wir Menschen aus