2 mins read

Namensfindung – Du bist gefragt!

name

Wir möchten euch aus der Muttergemeinde die Möglichkeit geben, an der Namensfindung für die neue Gemeinde beteiligt zu sein!

Wie bei einem Kind ist der Name etwas ganz Wichtiges und sollte deshalb auch gut zum ihm passen. Es gibt Menschen, die von Anfang an wissen, wie sie ihr Kind oder ihre Kinder nennen wollen. Wir, das Gründungsteam, haben verschiedene Ideen, aber noch keine konkrete Idee von Gott, wie die neue Gemeinde heißen soll. Während wir gerade in der Namensfindung sind, wird von dem einen oder anderen die Tochtergemeinde scherzhaft „Paulinchen“ genannt.

Damit die Tochtergemeinde einen repräsentativen Namen hat, haben wir uns ein paar Kriterien überlegt, nach denen wir uns bei der Namensfindung richten wollen:

  • Wir wollen, dass der Name zu dem Ort passt. Für uns Christen ist das Wort Gemeinde sehr gängig. Die Menschen in Weyhe assoziieren an erster Stelle „die Gemeinde“ mit dem Ort Weyhe oder mit dem Rathaus in Weyhe.

  • Wir würden gerne das Wort „Kirche“ im Namen haben. Damit könnte jeder gleich etwas anfangen und wissen für was wir stehen.

  • Einige Gemeinden wählen einen längeren Namen und nutzen im Alltag nur die Abkürzung dafür. Beispielsweise finden wir den Namen „Kirche für Weyhe“ interessant, allerdings passt die Abkürzung „KfW“ nicht, da sie für die „Kreditanstalt für Wiederaufbau“ verwendet wird.

  • Ein schwieriger Name ist wie bei einem Kind am Anfang selbst schwer zu nutzen und für alle anderen in der Aussprache etwas unverständlich.

Jetzt bist DU gefragt! Wir würden uns freuen, wenn du unten in die Kommentare DEINEN Vorschlag schreiben würdest.

Es ist nicht ausgeschlossen, dass wir nicht alle Kriterien bei dem Namen am Ende einhalten können.

17 Comments

  1. „FeG Weyhe – Freie evangelische Gemeinde Weyhe“
    wäre mein Vorschlag.
    Auf der Gemeinde-Website dann die Angabe der Zugehöigkeit zum Mühlheimer Verband und evtl. der Hinweis auf den Ursprung als Tochtergemeinde der Paulusgemeinde Bremen.
    Das klingt vielleicht auf den ersten Blick etwas schlicht und zu gängig, ist aber für jeden einzuordnen und sagt alles aus, was für die erste Einschätzung der Interessierten wissenswert sein mag.
    Wenn die Gemeinde dann über einen festen Kern von Gemeindemitgliedern verfügt, besteht ja immer noch die Möglichkeit, mit den Gemeindemitgliedern – die es dann ja angeht – eine neue Namensgebung anzuregen, sofern das erwünscht ist. Dann kann immer noch ein Zusatz aufgenommen werden
    „…………. FeG Weyhe“

  2. Barnabas Gemeinde
    Weil er mit Paulus reiste und wie Timotheus ein enger Verbündeter war.

    Marta und Maria Gemeinde
    Weil Jesus die beiden liebte (Joh 11, 5)

  3. – mir gefällt „Timotheus-Gemeinde“ ebenfalls.
    Paul und Tim waren ja gute Freunde; trotz der räumlichen Entfernung arbeiteten sie Hand in Hand. Und P kommt ebenfalls vor T:)
    Nachteil: Uneingeweihte sprechen Timotheus evtl. nicht korrekt aus.

    – Philemon-Gemeinde (nicht -Kirche. Eine mögliche Abkürzung „Phi-Ki“ hört sich nicht so erbaulich an;)
    Philemon war ja auch ein guter Freud von Paulus und Timotheus.
    Vorteil: Der Name scheint für eine Gemeinde ziemlich selten zu sein.
    Nachteil: PG und PG könnte zu Verwechslungen führen.

  4. Hallo liebes Team der Gemeindeneugründung,
    unser Vorschlag ist
    KIRCHE
    LEBEN
    in Weyhe
    Herzlichst und Gottes Segen von Christoph und Lissy aus Weyhe

  5. Timotheus-Kirche (besser noch: Timotheus-Gemeinde).
    Eine Tochtergemeinde der Paulusgemeinde könnte gut den Namen des „Ziehsohnes“ von Paulus tragen.
    Der Begriff „Kirche“ ist gerade im ländlichen Bereich stark besetzt. Gemeinde klingt offener, freundlicher, Kirche eventuell eher dogmatisch.

  6. Hoffnungskirche (für) Weyhe.
    Dieser Name kam mir, während Martin für die Gemeindegründung betete.
    Hoffnung für die Menschen, die wir hier in Weyhe kennengelernt haben, die einen Hunger nach dem Evangelium haben und hier am „ausgestreckten Arm“ am Verhungern sind.

  7. Freikirche Weyhe Weyher Kirche wenn die beiden Wörter unbedingt sein müssen oder Petruskirche in Anlehnung an Paulus Gemeinde (Petrus auf diesen Felsen will ich meine Gemeinde gründen)

  8. Hallo.
    In Anlehnung an der Ausführung der aktuellen Prediktreihe des Epheserbriefes von Paulus würde mir gefallen:
    Ephesusgemeinde Weyhe.
    Alles Liebe
    Judith

  9. Moin meine lieben Geschwister

    Ich bin für den Namen “ Jesus Gemeinde Weye “
    Oder auch “ Freie Jesus Gemeinde Weye “
    Lieben Gruß und Gottes Segen euch
    Markus Wrede

  10. Kirche in Weyhe – ja, davon haben wir sogar drei (bzw. vier die Neuapostolische Kirche an der Hauptstr. vor Jahren, aber da ist jetzt ein Barber Shop)! Einige Weyher würden wahrscheinlich an die Felicianuskirche am Ortseingang von Kirchweyhe oder an die Marienkirche in Leeste oder an die Katholische Kirche schräg gegenüber von EDEKA denken. Aber vielleicht kann es internationaler klingen, denn wir haben auch Menschen in Weyhe wohnen, die nicht der deutschen Sprache mächtig sind.
    Viele ältere Menschen haben es seid Corona schwer kirchlich versorgt zu werden. Nicht alle Seniorenkreise laufen wieder. Die Haltestellen des Weyher Bürgerbusses können nicht alle Senioren ins Gemeindehaus an der Geestfurth nach Leeste-Erichshof bringen zu einem Seniorenkreis freitags einmal im Monat. Die Gemeindebriefe der ev.-luth. Kirchengemeinden Leeste und Kirchweyhe sind auf deren homepages lesbar und es wird deutlich das Engagement, Gebet und Hilfe gebraucht wird.
    Diesen Sonntag war es gar nicht möglich einen Gottesdienst zu besuchen, da die Kirchenbänke für die Familien der KonfirmandInnen reserviert waren. An andern Sonntagen proben wir schon den prophetischen Ernstfall von nur noch einen Gottesdienst als Regionalgottesdienst, weil es keine Bewerber für die ausgeschriebene Pastorenstelle in Kirchweyhe gibt. In Hannover hat die ev. – luth. Landeskirche Kirchen entwidmet. Dann wäre Felicianus nur noch Kulturkirche, im Kirchenbüro im Gemeindehaus im Kirchweg hätte der einzige Pastor noch sein Büro….

  11. Paar Ideen für einen Kirchennamen:
    „Grace Chapel Weyhe“ oder „Church of Grace Weyhe“, ( kommt in die C(e) O(h) G(e) ) oder vielleicht auch etwas weniger englisch: „Gnadenkirche Weyhe“ oder etwas altmodischer „Freikirche im Mülheimer Verband Weyhe“ 😄.

  12. Hallo ihr Lieben vom Paulinchen , habe euren ganzen Blog gerade in Ruhe gelesen und die gesamte Abenteuer – Stimmung sehr genossen. Ach , ich find das toll , dass ihr euch aufmacht. Natürlich mit Rückendeckung von der Paulusgemeinde , von so vielen von uns. Dankeschön dafür an euch alle. Viele ziehen sich in diesen Zeiten aufs Private zurück. Ihr Brecht auf und verlässt die Komfortzone. Toll !!! Neuer Name ?? Paulina in Weyhe ?? Oder in den Namen schreiben was ihr den Menschen bringen wollt ?? Frieden mit Gott ?? Herzliche Grüße von Julia Kurz ❤️

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.